Der Tross am Taggerhof 2017

weil ich ja nicht genug kriegen kann und auch mal Urlaub brauche sind  Pjotr, Dakota und ich , nach dem Benefizfest in  Reifling,  gleich weitergefahren auf den Taggerhof und ja, wir waren wieder einmal  - abgesehen von Erika + Pez - die ersten die  ihr Lager aufgeschlagen haben. Heuer gabs was Neues im Tross-Lager: eine Waschecke mit weil  bei angesagten 30 Grad will auch der überzeugteste Reenactor irgendwann mal Wasser allüberall auf seinem Körper haben ;).... auch einige der  kämpfenden Teilnehmer ,der anderen Lagergruppen, haben den Mini-Zuber  gerne  in Anspruch  genommen. Die Tage vor dem eigentlichen Fest sind  eigentlich dafür…
Fortsetzung lesen »

Der Tross auf der Aggstein 2017

Die Wettervorhersage war ja nicht so berauschend - das hat uns aber nicht davon abgehalten  auf der Aggstein unser Lager aufzuschlagen. Immerhin 11 haben sich gefunden und dem Wind, dem Regen und der Kälte getrotzt. Für die Besucher des Festes haben wir uns  was besonderes ausgedacht  um ihnen mittelalterliches  Handwerk näher zu bringen : Jeder konnte bei Tarmes das Schleifen von Messerklingen und Äxten erlernen, Englin hat wirklich allen , die wollten,  das Nadelbinden beigebracht  und mit Ellaria konnten die Besucher , mit einfachsten Mitteln, ein festes Band  knü Außerdem waren wieder zahlreiche Handwerke  zu besichtigen und bestaunen: die Entstehung…
Fortsetzung lesen »

Jubiläums-Spectaculum „700 Jahre Stadt Schärding“

....es war ein wunderschönes Fest ! Der Lagerplatz hätte besser nicht sein können - im Schloßpark, unter mächtigen Bäumen, war es auch bei großer Hitze angenehm kühl. Die Organisation ließ keine Wünsche offen, die Verpflegung war ausgezeichnet, von Hochwasser keine Spur ....  Wir hatten viele sehr interessierte Besucher die uns "Löcher in den Bauch " gefragt haben ..... einziger Wermutstropfen: pünktlich zum großen Umzug am Sonntag regnete es was runterging .... wir bedanken uns beim Tourismusverband Schärding und bei der Agentur "Weltenwanderer" das wir bei dem Spectaculum teilnehmen durften. und natürlich auch bei Imago Nuntius der wieder einmal wundervolle Bilder…
Fortsetzung lesen »

Workshop „Wilde Kräuter – bunte Fäden“

Am Sonntag den haben Hraban und Englin im MAMUZ ( Asparn/Zaya) am Workshop "Wilde Kräuter - bunte Fäden" teilgenommen. Ziel war es das  Färben von Wolle und Stoff mit Mitteln aus der Natur zu erlernen. Unsere kompetente und erfahrene  Kursleiterin Frau RuthPryce hatte einiges für uns vorbereitet da die zur Verfügung stehende Zeit knapp bemessen war. Nichts desto trotz ist es ihr gelungen uns einen Einblick in die umfassende Materie zu geben - und Spaß hatten wir auch dabei. Gefärbt wurde gebeizte und ungebeizte Wolle mit: Nussblätter welche bereits 4 Wochen eingeweicht waren. Die Wollstränge wurden unterschiedlich lang in aufgekochten…
Fortsetzung lesen »

Bist du mit der Verwendung von Cookies einverstanden?
Die Zustimmung ist optional, ohne Cookies sind aber einige Funktionen der Seite blockiert. Mehr Info?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen