Der Tross! auf der Kreuzenstein

Ein Fest auf unserer Haus- und Hofburg - noch dazu von Roman und Claudia veranstaltet - da machen wir natürlich mit. Das Wetter war ja nicht so toll, leicht winterlich im Nebel, nass, bei zwei Grad. Und auch die Ankündigung das offenes Feuer nicht erlaubt ist war nicht so einladend. Was darauf wurde konnte aber keiner ahnen, wir nicht, die Veranstalter nicht - niemand. Ein Besucheransturm ohne gleichen, der sich von Freitag bis Sonntag durchzog, und - an dieser Stelle sei es erwähnt - lauter interessierte Besucher! Wir hatten unser Bogenhandwerk und meine Schuhe aufgebaut, und gleich drei von Engelins…
Fortsetzung lesen »