Lagerleben

Der Tross in Leiben 2016

Alle Jahre wieder muss man schon fast sagen - sind wir nach Leiben getingelt. Begrüßt wurden wir diesemal von sehr angenehm kühlem Wetter, da hat das Aufstellen unseres Lagers richtig Spaß gemacht. Leider wurde es dann den Rest des Wochenendes wieder richtig heiß - aber das sind wir ja von Leiben fast schon gewohnt. Gekocht haben wir auch wieder - aber diesmal nur in kleinem Rahmen. Und eine nicht ganz mittelalterliche Kieferoperation stand bei uns auch am Programm. Das Fest selbst war ein Erfolg, wir hatten viel Freude mit unseren Besuchern, aber auch Zeit mit alten und neuen Freunden in den…
Fortsetzung lesen »
Lagerleben

Der Tross in Sipbachzell 2016

Ein Benefiz-Mittelalterfest in Sipbachzell? Unser Freund Maximus hat gerufen, wir sind gekommen. Und haben es nicht bereut. Erstens ist es eine nette kleine Ortschaft, zweitens waren die Lager wieder liebevoll ausgewählt, und drittens gab es eine Bach! Ein Bach? Ja, denn bei der Hitze war eine Abkühlung zwischendurch dringend nötig. Wir hatten unseren Spaß, beim Umzug, und mit den sehr interessierten Besuchern, etwas Sturm dazwischen (aber erst am Abend, und es war alles locker). Und gut geköchelt haben wir auch. So macht Lagern Spaß! Hier ein paar Eindrücke: Mikjall: Hraban: Tarmes (ganz wenige):
Fortsetzung lesen »
Lagerleben

Der Tross in Judenburg 2016

Spät bin ich dran mit dem Bericht, aber Judenburg darf natürlich in den Berichten unserer Aktivitäten nicht fehlen. Wie war das doch? Anfangs hat es etwas unter den Achseln gezwickt mit dem Platz, Kuscheln mit den Zelten war angesagt. Und es ein richtig gutes Fest. Lauter gute Gruppen versammelt, liebe Nachbarn, tolle Vorführungen und Leckeres von den Trautmännern. Wir haben uns mit unseren Web- und Näharbeiten beschäftigt, daneben bei unseren Nachbarn entstand eine Molle und es wurden viele Messer geschliffen, ich habe von Leto dem Kelten eine Einführung in den Umgang mit einer Waldarbeiter-Braxn bekommen, und gute Tips für Schusterarbeiten…
Fortsetzung lesen »
Lagerleben

Burgbelebung Spilberg 2016

Zur Abwechslung ging es mal wieder nach Oberösterreich, diesmal auf die Ruine Spilberg. Der Burgerhaltungsverein hat sich wirklich Mühe gegeben, und einen schönen Rahmen für dieses spezielle Fest organisiert. Fast könnte man sagen es wurde zuviel geboten, so viele Lagergruppen waren versammelt. Und ein Glockenguss ist auch nicht unbedingt ein alltägliches Programm. Die Unbille des Wetters haben uns weitestgehend verschont, die Hitze am Samstag allerdings nicht. Unten an der Burg wurde eifrig gegen die Gelsen gekämpft, oben mussten wir uns mit einer Schneckeninvasion herumschlagen. Aber die Bilanz des Festes lässt sich sehen: Neben unserem üblichen Besucherprogramm gab es auch wieder…
Fortsetzung lesen »

Jubiläums-Spectaculum „700 Jahre Stadt Schärding“

....es war ein wunderschönes Fest ! Der Lagerplatz hätte besser nicht sein können - im Schloßpark, unter mächtigen Bäumen, war es auch bei großer Hitze angenehm kühl. Die Organisation ließ keine Wünsche offen, die Verpflegung war ausgezeichnet, von Hochwasser keine Spur ....  Wir hatten viele sehr interessierte Besucher die uns "Löcher in den Bauch " gefragt haben ..... einziger Wermutstropfen: pünktlich zum großen Umzug am Sonntag regnete es was runterging .... wir bedanken uns beim Tourismusverband Schärding und bei der Agentur "Weltenwanderer" das wir bei dem Spectaculum teilnehmen durften. und natürlich auch bei Imago Nuntius der wieder einmal wundervolle Bilder…
Fortsetzung lesen »
Lagerleben

Taggerhof 2016

Für manche nur ein Frühmittelalterfest, für uns gleich eine Woche eintauchen ins Lagerleben: alle Jahre wieder der Taggerhof in Kainbach bei Graz. Das Wetter war zeitweise etwas biestig, aber sobald unsere Zelte und Sonnensegel mal standen war uns das auch egal, und Feuerholz gab es auch genug. Wie immer war es eine Ansammlung toller Gruppen, und guter Händler. Wir haben auch wieder viel gelernt, Kammweben kam als neues Handwerk bei Regina hinzu, Hraban hat sich im Sprangen geübt, ich konnte bei Martin dengeln lernen, und wir haben auch viele gute Tipps zu färben mitgenommen. Kulinarisch kam das Lager auch nicht zu…
Fortsetzung lesen »
Lagerleben

Benefiz-Mittelalterfest in Aspang am Wechsel 2016

Von sonnig bis windig, den Tross kann keiner aufhalten, und so war eine kleine Abordnung auch in Aspang am Wechsel bei Martin Ungerhofers Benefiz-Mittelalterfest. Der Rahmen war schön, der Veranstalter super, besonders gefallen hat uns das es passendes Holz auch für eine kleine Feuerschale gab und das es auch noch wirklich trocken war - sowas erfreut jeden Lagernden der ab und an auch mal einen Kessel aufs Feuer stellt .Den vielzitierten Zusammenhalt will ich auch erwähnen: vielen Dank allen die uns geholfen haben -  bei Windböen -  unser Sonnensegel wieder aufzustellen - das hatte beschlossen sich Regina's und meinem "…
Fortsetzung lesen »
Lagerleben

Aggstein 2016

Aggstein im Frühling, ringsum beginnt das Grün bereits eifrig zu sprießen, soo kalt sind die Nächte auch nicht mehr, die Tage sind schön warm - und so traf eine illustre Schar von Darstellern letztes Wochenende auf viele, viele interessierte Besucher. Wir vom Tross hatten uns diesmal aus Platzgründen zweigeteilt: einerseits das große Lager bei der Kletterwand (die diesmal Gott sei Dank gesperrt war), andererseits erstmals auch in einem der kleinen Höfe in der Burg. An Handwerk haben wir unser übliches Repertoire aufgeboten, diesmal auch unterstützt von Ragnar mit seinen selbstgeschmiedeten Äxten, der sich vortrefflich um das Feuerholz gekümmert hat. Sonst flogen…
Fortsetzung lesen »
Lagerleben

Lager Wien 2016

Alle Jahre wieder - der Saisonauftakt beim Lager Wien im 21. Bezirk. Diesmal war es ein Fest für Hardcore-Reenacter - die Temperaturen waren nicht berauschend, der Aufbau war von einigen Regentropfen begleitet, und der Wind war auch nicht gerade angenehm. Aber: nur die Harten kommen durch, und ob es ein schönes Fest wird hängt immer von den Beteiligten ab. Also haben wir uns die Laune nicht verderben lassen und ein schönes Fest draus gemacht. Außerdem - wo besser kann man alle Freunde nach der Winterpause wieder treffen und in Ruhe schwatzen? Highlights waren sicher die Färbeexperimente, Hannes Webereien, und Erin,…
Fortsetzung lesen »