Alle Jahre wieder – die große Saisoneröffnung beim Lagerleben von Roman und Claudia in Wien.
Wie immer ein stimmiges Fest, tolle Gruppen, und die Wettergötter hatten auch ein Einsehen, bis auf einen kleinen lächerlichen Regenschauer haben uns die Sonne und die Temperaturen viel Freude bereitet.

Das Lagerleben Wien hat immer drei wichtige Funktionen:
Nach der Winterpause wieder alle lieben Freunde treffen um in Ruhe tratschen und kochen zu können.
Neue Sachen ausprobieren, schließlich entwickeln wir unsere Handwerksdarstellungen immer weiter.
Neue Freunde in unserer Gruppe begrüßen.
Und wieder mal zu sehen was wir alles vergessen haben 😉 .

Neu dabei waren heuer Regina Susanne die mit ihren Handarbeiten super in unsere Gruppe passt, und Ernst, der sich uns als Steineschleifer/-schneider anschließen will, und damit Dinge zeigt die mir auf Lagern völlig neu sind. Und Beide haben wir schnell auch als Freunde liebgewonnen.

Besonders gefreut haben wir uns über den lieben Gerald, der dieses mal sogar gewagt hat über Nacht zu bleiben 😉 (wir machen noch einen richtigen Lagerer aus ihm), natürlich der Medikus mit seinem liebreizenden Anhang, Giuseppe mit seiner Freundin die uns tatkräftig beim Kochen unterstützt hat, Hanne die es nicht lassen kann und sich zu uns gesellt hat, Erin, Bero und Ronny, und alle Anderen die hier aufzuzählen den Rahmen sprengen würden.

Lassen wir einfach ein paar Bilder sprechen:
Gäste im Lager

Tarmes: Lagerleben Wien 2015

Roman Kampleitners Bilder auf Google+

Regina Susanne’s Bilder auf Facebook

Ad Reiter’s Bilder auf Facebook

Manu Windbluome’s Bilder auf Facebook & Teil 2